Skip to main content

Circular Economy

DAS HAUS ALS WERTSTOFFDEPOT

Rohstoffknappheit und fragile Lieferketten, hohe CO2 Emissionen und Abfallaufkommen. Wir müssen in der Bauwirtschaft eine Kehrtwende umsetzen. Mehr machen, weniger reden!

Hersteller, Architekten und Baulogistiker, Auditoren, Schadstoffexperten und Pioniere wie Cradle 2 Cradle KollegInnen sowie ProgrammiererInnen von Materialdatenbanken – sie alle arbeiten an Optimierungen.

Uns ist bewusst, dass wir gewohnte Prozesse neu denken und umsetzen müssen. Eben outside the box. Am besten geht das: interdisziplinär sowie Hand in Hand!

Team ibak ist im Rahmen von Zertifizierungen verantwortlich für die Materialprüfung und -freigabe von Bauprodukten. Wir nutzen die Massenangaben für die Ökobilanzen und erarbeiten Rückbau- und Recyclingkonzepte nach Vorgaben der DGNB und der EU-Taxonomie. Die Informationen überführen wir bei Bedarf in den DGNB-Gebäuderessourcenpass. Dieser ermöglicht eine detaillierte Erfassung der verbauten Ressourcen, das trägt zur Transparenz bei und ist die Basis für weitere Optimierungen.

Mit diesem lizenzfreien Tool, das Sie für weitere Planungen rund um Ihre Immobilien bearbeiten können, sind Sie für einen möglichen Exit gewappnet. Erfahrungsgemäß wird man Sie im Falle danach fragen. 

Sollten Sie in diesem Kontext Lizenzen für digitale Plattformen erwerben, arbeiten wir mit unseren Ergebnissen zu. Als Team ibak treten wir für gemeinsame Zielerreichung an!

Kontaktieren Sie uns, wenn Circular Economy für Sie ein echtes Anliegen ist. Wir beraten Sie gern. Tatkräftig.

Lesen Sie hier mehr

Ton Photographer4289 - stock.adobe.com