Skip to main content

ESG-Reporting

Komplett aus einer Hand

Durch die EU-Offenlegungs- und die EU- Taxonomie-Verordnung ist das Thema Nachhaltigkeit nun gesetzlich verankert.

Mit dem Ziel einer klimaneutralen Wirtschaft bis 2045, erwartet die Bundesregierung, dass Unternehmen ihre Treibhausgas-Emissionen nachweislich reduzieren. Jährlich. Die umfangreichen Berichtspflichten sind zeitintensiv und deren Anforderungen oft nicht leicht zu erfüllen.

Wie erreichen Sie diese Ziele? Welche Daten sind heranzuziehen und welche Themen sind für die Berichte relevant?

Das sog. ESG-Reporting legt die Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf Menschen und Umwelt dar. Die überprüfbaren Kriterien zu Umwelt, Soziales und Unternehmensführung zielen sowohl auf einzelne Gebäude als auch auf Portfolio sowie Unternehmensebene ab.

Mit dem ESG-Reporting erfüllen Sie also nicht nur gesetzliche Vorgaben. Sie machen die Umweltwirkungen auf Ihre Immobilie transparent und bekannt, z. B. Ökobilanz und Klimaresilienz, Standortqualität und Barrierefreiheit sowie nachhaltiger Betrieb oder Compliance.

Unser interdisziplinäres Team kann sämtliche Nachweise für Ihre Gebäude ermitteln, die notwendig werden können wie z. B. eine Klimarisiko- sowie Stranding-Point-Analyse, einen Klimaschutzfahrplan, eine Ökobilanzierung oder ein Energie-Audit.

Sie erhalten alle Leistungen aus einer Hand. Kontaktieren Sie uns für eine erste Beratung.

Bildrechte: H-Ko - stock.adobe.com